Leistungen wählen Preise vergleichen Online abschließen
Qualitätsgeprüfte Tarife!

Welpen

Als Welpen (Welpe) bezeichnet man junge Haushunde / Wildhunde, aber auch Jungtiere von Wölfen und Füchsen. Als Welpe gilt er solange, wie er noch von der Mutter gesäugt wird bzw. er das Alter von höchstens zwei bis drei Monaten errecht hat.

In der Hundehaftpflicht können Welpen bei beim Muttertier mitversichert sein. Dabei handelt es sich jedoch um keine Pflichtleistung und es setzt voraus, dass das Muttertier überhaupt versichert ist. Wie lange der Schutz gilt – meist bis das Jungtier zwischen sechs und zwölf Monate alt ist – unterscheidet sich von Versicherer zu Versicherer.

Nach dieser Zeit ist es wichtig für den jungen Hund eine eigene Hundehaftpflicht abzuschließen.

Über Die-Hundehaftpflicht.de

AuthorMein Name ist Hubert Stegherr und ich betreibe die Internetseite "Die Hundehaftpflicht".
Anlass für diese Seite war - klar - ein Hund.

Linus, mein Hund, verursachte einen teuren Schaden, den ich als typisches Beispiel für einen Haftpflichtschaden auf dieser Internetseite beschreibe. Seither weiß ich, wie wichtig es für verantwortungsvolle Hundehalter ist, eine Hundeversicherung für den eigenen Hund abzuschließen.

Wühltischwelpen - gegen WelpenhandelDie Hundehaftpflicht" gibt Tipps und hilft Ihnen dabei, eine gute und günstige Haftpflicht für Ihren Hund mit wichtigen Leistungen zu finden. Weitere Infos finden Sie auch auf der Seite des Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) e.V.